Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Riskaria am Do Jan 15, 2015 2:12 pm

-"So kannst du das auf keinen Fall vortragen. Du weisst ich mag dich, aber die ehrliche Wahrheit muss manchmal einfach gesagt werden und dein Tanz harmoniert nicht mit meinen Klängen, versuchmal den Fuss so und die Hand in die Höhe und ja dann dreh das Handgelenk um die eigene Achse genau so! das ist wichtig das wir das üben! ich brauche Einklang mit meinem Spieler, wir müssen die Leidenschafté espüren ,die Chemie muss stimmen, dann erst werden du & ich eingestimmt. Und dann.....-" die Harfe grinste verschwörerisch und die Töne die sie spielte wurden düster für die einer Harfe ,dabei rieb Harfy die hölzernen Händchen aneinander und grinste frech "- dann tun sie was wir wollen , sie schlafen ,sie tanzen, sie singen und sie springen. Das kann sehr hilfreich sein. Oh was war das? "- Sie bekamen mit, dass es an Deck gerade heiss herging und die Schlangen Davanus mitnahmen in die Tiefe... Harfington sagte : -" wie was , wieso ist er nun weg? das können wir nicht zulassen oder doch? naja ich schwimm nicht hinterher, ausserdem schwimmt mein Holz an der Oberfläche ich kann also nur mit sehr viel Druck unter wasser bleiben und da kann ich nicht atmen genausowiedu also sollten wir ..... unseren Hut ziehen und um den Paladin beten ....möge er zurückkehren , oder auch nicht. Er war ein treuer Freund. Wie hiess er noch gleich? ach ist nun auch nichtmehr wichtig. "- die Harfe gähnte -" Etwas Kaffee wäre nicht schlecht jetzt um den Schwung beizubehalten. Gibts hier aber nicht und es ist zu früh um sich zu betrinken also.... was denkst du Ema , was gewinnen wir eigentlich bei diesen Reisen. ? naja ... wir müssen ja noch wen retten stimmts? schonwieder wen retten ,wir tun nichts anderes als dauernd irgendwelche leute zu retten und dann springensiewieder freiwilligi ins Meer , weil irgendwelche quakenden Fische es ihm befehlen. Ich glaube wir sollten uns mal nach einer nicht so verrückten Truppe umsehen ,was meinst du ? vielleicht kommen wir dann auch an etwas Geld und unsere Fähigkeiten werden sicherlich gewürdigt wenn wir erstmal Hu-Ha zuschlagen. "-So sprach die Harfe und liess kaum Luft verstreichen , ohne damit ein Wort zu formen.

avatar
Riskaria
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 11.11.14
Alter : 33
Ort : Fuerteventura

Benutzerprofil anzeigen http://riskaria.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Terissar am Do Jan 15, 2015 9:33 pm

Ohweh auf was hatte sich die kleine Ema da eingelassen nicht das schon eh die ganze fahrt über Seekrank war nein ihrer gesprechigen Harfe war Langweilig und diese schien umbedingt beschäftigt werden zu wollen. Nach langen hin und her lies sie sich dann doch überreden sich darauf einzulassen und hatte Harfy auf einer der höheren Fässer gestellt wo sie hinter her kletterte und sie wieder hoch nahm sie Zupfte an den Seiten herum, bis auch daran herum zu mekern war. Ema war noch kreide bleich im Gesicht doch nach manchen schnipigen Bemerkungen der Harfe war ihr ergeiz geweckt und würde sich mehr bemühen , auch wenn sie ein kleine bisschen eingeschnapt war. " jaja du magst mich, schon klar..mrf.., du bist ganz schön fordernt, Haustier, Instroment und Freund in einer Per...Gegenstand ach was auch immer. Ich würde das eh alles besser machen würde ich festen Boden unter den Füßen haben diese dumme herumgeschaukel macht mich noch TOTsterbenskrank. " jammerte sie wärend sie sich bemühte den Anweisungen der Harfe folge zu leisen, "so ? " Fragte sie wie sie dan Fuß nach vorne stellte mit der Hand eine Seite anzupfte zart dabei elegant das Handgelenk von der Seite wegdrehte bevor sie die nächste anzupfte mit der anderen Hand das selbe machte sie mit der anderen. Es sah wirklich schön aus war nur anstrengenter als man erwarten würde. Sie lauschte dabei weiter der Harfe wie diese dann andere Töne von sich gab und so umheimlich grinste. Sie stellte sie aufs Fass und setzte sich neben diese, " du kannst auch recht Umheimlich sein! " stellte sie fest. Als ihr hübsches blasses Köpfchen hebte und aus dem Kahütenfenster sah. "Oh ... was macht den Dava...oh jetzt ist er weg ... . " Sie lenkte den Blick zur Harfe. " Ich glaub du wärst auch ihm keine große hilfe. " Sie krabelte zum Fenster und schaute mehr raus suchte das Meer nach Dava ab. " ohweh ohweh ich bin nicht gerade ne gute Schwimmerin aber bislang scheint keiner anstallten zu machen ihn zu retten... " murmelte sie dann zuckte sie mit den Schultern löste sich von fenster und machte es sich wieder neben der Harfe bequem. " Er heiß Da... Dava.. em Davanus ja genau das war sein Name. Ich glaube es kann nicht schaden zu beten für ihn Dogmar wird ihm schon gnädig sein. Ich glaub das war ein ganz netter. " fügte sie hinzu. Die Wahrheit war das sie mit Davanus bis auf die Mission noch nicht viel geredet hatte, Mik war viel mehr der jenige der jeden ansprach und verdammt auch jeden kannte. Das die Harfe dabei über anderes redete bekam klein ema gerade nicht mit. Bis er sie Fragte was sie beiden bei der Reise gewinnen würden, Ema sah zu der Harfe und blinsselte diese mit großen Augen an, " em ... nun ... wir retten eine Freundin ...glaub ich ...also ich hatte bisher noch nicht viel zu tun mit ihr aber Ferren scheint sie wichtig zu sein und Mik scheint ihr auch helfen zu wollen. Ich mein Ferren hat uns nach Grünklee gebracht und Mik nun ja neben her das er ein taugenichts ist , ist er ja auch manchmal..." Sie holte kurz Luft hebte den Blick etwas und schien etwas in Gedanken versunken zusein, " manchmal kann er echt lieb sein und dazu den beschützer raus hängen lassen ...ach. Wenn da nicht die Seite von ihm wäre das er nur ein Taugenichts ist. " meinte sie die lezten Worte hart. Sie packte dabei in die Tasche ihrer Pluderhose und holte den Ring heraus. Betrachte diesen, " Eigendlich wenn ich es recht überlege ist er ein blöder Trottel, meckerte sie dann plötzlich und bekam große schmolwangen. Doch die waren gleich wieder verschwunden, " Aber wenn ich das nun geschäftlich betrachte wird es wohl nichts bringen, wie mein Bruder Sam sagen würde. " Wie die Harfe dann von einer Selbständigkeit redete dachte Ema kurz darüber nach, " Ich weis nicht ... ich glaub da wo wir gerade hin reisen ist es sehr gefährlich da ist es wohl besser bei den anderen zu bleiben. " murrmelte sie . "Oder hast du ne Idee?" Man konnte sich ja die Gedanken der Harfe mal weiter zuhöhren.
avatar
Terissar
Abenteurer
Abenteurer

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 17.11.14
Alter : 29
Ort : Gelsenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Riskaria am Fr Jan 16, 2015 3:55 am

Er hörte erstmal nur ein Wort und das gefiel der Harfe von edlem Geblüt garnicht-"wie bitte haus...was? sag das noch einmal wenn du dich traust! sags noch einmal junges Fräulein. oooh wag es nur, ich ein haus....nein ich kann es garnicht aussprechen! wie so ein verlauster Köter oder so eine eingebildete Katze! Pah! oder sehe ich für dich vielleicht aus wie eine Ratte oder ein Hamster?! oder eine Maus?! DU bist eine Maus! und beschwer dich mal nicht so , an das Schaukeln hättest du dich längst gewöhnen müssen, bist du als Kind nie herumgeschaukelt auf einer Schaukel hin und her und hiiin und heeer, festen Boden pah ! wie oft wirst du festen Boden unter den Füssen haben hä? denkst du es wird immer Boden unter dir sein! nein! davon kannst du einfach nicht ausgehen! also. Üb schön weiter. Noch ein Fuss und da die Hand, das Handgelenk ist falsch! und du zupfst meine kitzelige seite hohohohphihihihi das is die Falsche! ah jetzt ,ja das is besser, das ist fast schon gut! und bald schon perfekt! Und wenn du an deinem geliebten Land bist, wird es noch viel einfacher sein. Oder schwieriger, das kommt natürlich auf dich an. Unheimlich ja.... schon eher als ein ... Tier!....es gibt noch vieles was du nicht über mich weisst, kleine Ema. Doch alles....wird sich dir offenbaren solange du die richtigen Seiten zupfst und mich nicht... ärgerst!....."- endlich schwieg er mal kurz und sah immernoch etwas schmollig zu Ema als er seine ärmchen verschränkte -" Pfff... natürlich könnte ich etwas tun um ihm eine Hilfe zu sein. Es gibt kaum etwas das ich nicht kann! "-worunter von selbst laufen fiel. "-Obwohl ich schon lange nicht mehr unter Wasser gespielt wurde. Nur komm nicht auf blöde Ideen. Der wird sich schon zu helfen wissen und wenn nicht naja, wir haben ihn ja nicht dazu gezwungen und die anderen werden sich schon melden, sollten wir was unternehmen. Ahja und diese Frau ....ihr kennt sie nicht und ah okay ,... einer eurer Freunde.... das ist nett, wirklich nett, schliesslich weiss man ja auch nicht ,wann deren Hilfe mal angebracht ist. Denn grosse Dinge stehen bevor... weil mit weniger, geben wir uns nicht zufrieden! also los , gleich nochmal und rechter fuss , Handgelenk! zupfen, fingergleiten lassen, spüre den Klang aus deinen Fingern gedeihen! Wo es gefährlich ist, gibt es oft wagemütige Abenteuer zu bestehen , davon bekomme ich nie genug! Und nebenbei....werden wir schon was abgreifen können. Wenn nicht. Naja, machen wir uns bei der ersten Gelegenheit selbstständig und schliessen uns einem der wandernden Zirkusse an. Es gibt doch noch die wandernden Zirkus oder? ich war so lange eingesperrt. Ein Zirkus ist meist nicht nur ein Zirkus, es ist auch eine Möglichkeit kontakte zu knüpfen und nochmehr zu plündern. Mit etwas Glück ohne Gegenwehr. Weisst du was ich auch gerne mal sehen würde, die Wüste. Vor viele tausend Jahren war die Wüste nämlich ein aufstrebendes Reich umgeben von fruchtbarem Land und Gewässern die sogar ins Meer mündeten. Man sagt die Schätze der alten Meister dieser Zivilisation seien als der Sand kam darunter begraben worden...."- Es rieb sich die Händchen.... "- alles guter Stoff, wenn du verstehst was ich sagen will....

avatar
Riskaria
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 11.11.14
Alter : 33
Ort : Fuerteventura

Benutzerprofil anzeigen http://riskaria.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Terissar am Sa Jan 17, 2015 10:14 am

Da hatte sie sich ja was schönes eingebrockt mit dem was sie gesagt hatte, sie holte tief Luft um dann nur frustiert auszuatmen. Leise meinte sie dann nur, "diese Harfe höhrt auch nur was sie will? " Sie würde aber dann schon beschlichtigten die Hände heben um das gemüd der Harfe etwas abzukühlen. Bis diese meinte sie wäre eine Maus, Sie hob eine Augenbraue ,sie holte kurz wieder Luft als man fast schon meinen konnte das sie die Harfe gleich aus dem Fenster fliegen würde, weil sie so wüttent war. " Maus was für ne maus, ne Spitzmaus oder ne Haselnussmaus oder doch eher ne Feldmaus? " Sie kicherte kurz, " Aber gut ist egal sie rieb sich kurz ihren Magan, " Ich weis ja auch nicht auf meine Reise zu Goldwasser war es nicht so schlimm aber da hatten wir keinen Sturm. Aber seid der Sturm war ist mir schrecklich schlecht , vieleicht werd ich ja krank. " grübelte sie vor sich hin. Sie höhrte der Harfe wärend dessen nur noch mit einem Ohr zu, " herumgeschaukelt hmm... ich glaub das eine Zopfe meiner Mutter immer gemacht. Wie oft Boden... du hörst dich schon an wie mein Vater . " Sie schüttelte den Kopf , das konnte ja einem Gänsehaut verursachen. Nun übte sie nach der ganzen Grübelrei weiter wobei sie wirklich genervt war von dem ganzen geschnatter und gemekerer ihrer Harfe , schlimmer als die Alte bei ihre Mutter die sie immer beleren wollte was eine gute Pristerin wäre. Was dann folgte würde wieder ihre Aufmerksamkeit auf die Harfe lenken, " Ich geb mir ja schon mühe das richtig hin zu bekommen, zudem ärgern tust du dich nur weil du nicht richtig zuhörst und verstehst. Ich sagte drei dinge Instroment, Haustier und Freund. Gegenstand naja du bist ne hübsche Harfe aber duie ist wiederrum verzaubert. Diese will Kaffee und andere Dinge haben und da du keine Beine hast besorg ich dir die Dinge wie für einen kleinen singvogel den ich mal hatte. Aber du bist wesendlich Vasettenreicher als ein Vogel man kann mit dir zeihmlich viel spaß haben, aber du kannst sehr ansträngent seind eben wie ein guter Freund. So hab ich das gemeind , ob du das jetzt schlimm findest ist dein Rum. " sagte sie dann auch etwas schnipig. Schließlich gab sie sich große mühe der Harfe alles recht zu machen da man ihr schon früh bei brachte das man sich um seine Gäste hervorragend kümmern muss und noch mehr um Freunde. Kurz herschte stille zwischen den Beiden. "Man kann dich unterwasser spielen, " Sie dachte kurz nach wer ihn unterwasser gespielt haben könnte und ihr viel dazu nur eine Meerjungfrau ein wie aus ihren Kinderbüchern, " Keine sorge ich bin keine gute Schwimmerin daher werde ich es sicher nicht versuchen. Wie das Tema dann wechselte und sie weiter dabei übte und so gut wie möglich versuchte den anweisung der Harfe zu folgen . "Ist ja jetzt nicht so das ich sie garnicht kenne Terissar heißt sie , sie war jene auf dem Fest in Goldwasser mit den blonden langen Haar und den hübschen Kleid. Weist du noch ? " sie lauschte weiter, " etwas großes das höhrt sich beumruhigend an. "Sie hatte ein etwas umgutes gefühl die Harfe erinnerte sie nun etwas an Mik und seinen Abenteuerwahn. Doch dann vielen die Zauberworte schätze schnell hielt Ema der Harfe den Mund zu, " sag das doch nicht so laut , " zischte Ema die Harfe an, " Wenn das Mik mitbekommt dann .... nicht auszumalen. Besonderst wenn du von der Wüste sprichtst DERWÜRSTE. Mein Vater sagte die ist sehr gefährlich deswegen durchquweren wir sie selten ziehen lieber die Meerwege vor. Da soll es schreckliche Sandmoster geben. " Sie schüttelte sich, " Bei aller Schätzen dieser welt was bringt dir ein Schatz ohne Kopf. "Dannn folgte der gespräch über den Zirkus. " Ein Zirkus sagst du das hörhst sich schon spaßiger an. So ein Richtig großer wäre bestimmt was für mich, " kicherte sie. " Ach da würde ich bestimmt ein Jahr aushaaren können. " Bei den Gedanken gab sie sich nun auch besonderst viel mühe wobei die Wüste und ihre Schätze gerade nicht inruhe ließen. " Aber wenn ich so einen Schatz finden würde dann könnte ich mir ein Haus irgendwo bauen und die Menschen herumkomadieren... wären da doch keine Monster. " seufzte sie.
avatar
Terissar
Abenteurer
Abenteurer

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 17.11.14
Alter : 29
Ort : Gelsenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Riskaria am Sa Jan 17, 2015 12:27 pm

"- Dieser Harfe ist kein Haustier! dagegen ist selbst ein Weltuntergang unwichtig!. Du Maus du. Fledmaus! "-Nur langsam beruhigte sich die aufgewühlte Harfe....Haustier....pf....Harfington hob eine hölzerne Augenbraue und sah aus seinen Augen zu ihr hin , während sie vom kranksein sinnierte. "- ja, Seekrank. Was anderes wirds ja wohl kaum sein können. Nichts was du als Priesterin nicht mit einem Zauber regeln könntest. Also tu mal nicht so Arm und schön weiterüben. Haha! Dein Vater hatte vielleicht recht ,ist dir das schonmal in den Sinn gekommen ? ich kenne ihn zwar nicht. Aber ich wette er war ein grosser, weiser Mann. Naja gross.... gross ist vielleicht nicht gerade das richtige Wort. Ich würde diesen Herren gerne mal kennenlernen ,bestimmt interessant mit ihm über dich zu reden."-da grübelte die Harfe ihrerseits kurz umher "-Guck mich nicht so an, ich sehe dich! Das Leben besteht nunmal nicht nur aus zuckerschlecken wenn man etwas erreichen will.*- er lauschte ihr , während sie weiter die Schritte und Bewegungen übte. Verschränkte jedoch erneut die Arme und dachte .oO(toll, echt toll. Ich bin in ihren Augen ein Haustier.) .Er antwortete auf ihre Erklärung nicht, denn er konnte nichtmal Widerspruch erheben. *-mein Rum jaja, Schnipp Schnipp*- Seine holzfinger schnippten aneinander 3 mal hintereinander einmal überm kopf einmal in Brusthöhe und einmal in Hüfthöhe.Aber ja...Ema kümmerte sich wirklich gut um ihn...musste Harfington zugeben. Aber nicht öffentlich. Sonst wurde sie noch frech und übermütig. So schwiegen sie kurz. *-Ich sag ja, es gibt vieles was du noch nicht über mich weisst*- Antwortete er ihr weniger streitsuchend..eher ruhig.*- Gutgut, besser nicht schwimmen, du hast nämlich so die richtige Ködergrösse für grosse Fische ,bestimmt wärst du mit einem Happs weg, sobald die dich auf der Oberfläche zappeln sehen , mitten in der Nacht, nenenene.Das kann ich nicht zulassen, unverantwortlich wär das. *-Und er hätte niemanden mehr ,der sich um ihn kümmert *- gut ,das machst du immer besser, bald kannst du die Schritte und Bewegungen wenn du weiter daran arbeitest. Ahhh ach die ist das! hmhm ahja. Gut die schien ja ganz nett, die können wir ja retten*- meinte er so, grosszügig. MMHGKMFMFFPPFFFFFMHH!.oO(krieg keine LUFT!) , Harfy war froh als sie ihn wieder etwas atmen liess, er schrie auch nicht und sagte nichtsmehr über schätze, versprochen. *- ah uh, Luft! ja *-flüsterte sie *-ist ja gut, ist ja gut. Aber da wirds bestimmt spannend, Sandmonster immernoch besser als meermonster..oder was denkst du? Dein Vater übertreibt bestimmt auch ein wenig. Schatz ohne Kopf ist aber eine miese Sache. Aber.... Wozu ein Kopf wenn man nichts in seinem Leben erlebt das einen glücklich macht oder zumindest erfüllt. Ich glaube ich bin süchtig nach dem Gefühl verlorene Dinge zu finden an unwirklichen Orten, an die noch kaum einer gelangte. So wie es in vielen Liedern besungen wird.*- Das Gespräch drehte sich erneut*- Im Zirkus könntest du bestimmt voll absahnen. Sobald die Zuschauer von dir fasziniert sind, werden sie dir zu füssen liegen heheheheh, besonders wenn ich dabei bin *- Er lauschte ihr kurz und antwortete *- Wie ich dich kenne, lässt du dich eh wieder in irgendetwas reinziehen von diesem Schmierenkomödianten von einem Langfingerhalbling. Langfinger? .... das Wort oder der Familienname sagte Ema etwas. Die Langfinger´s waren die ersten Halblinge gewesen die aus Fortuna aufbrachen um die Welt zu erforschen(und ihr Glitzerzeugs an sich zu nehmen, ob es ihnen gehörte oder nicht). Ihr Vater hatte mit dem letztem FamilienOberhaupt, Lord-Langfinger eine lange diskussion geführt, bis dieser seinen weltlichen Besitz in Fortuna ihrem Vater überliess und nie mehr zurückkehrte. Die Langfinger´s waren wohlhabende Leute geworden ,da sie von ihren Reisen immer viel mitbrachten. (wie auch anders konnte es sein) .Fragen stellten die Halblinge weniger konkret ,die meisten staunten eher über die tollen Sachen die sie noch nie zuvor gesehen hatten, aus Gold Edelsteinen und Mythril. War Mik ein ..... Langfinger?Und wenn ja, wieso wusste die Harfe das? Oder laberte sie nur rum?








avatar
Riskaria
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 11.11.14
Alter : 33
Ort : Fuerteventura

Benutzerprofil anzeigen http://riskaria.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Terissar am So Jan 18, 2015 10:15 am

"hmmm... also ne Feldmaus die sind doch eigendlich ganz niedlich , " musste sie gestehn etwas nachdenklich. Wie die Hafe weiter machte und ein Tabutema ansprach. "Sicherlich hat er nicht recht. Ich meine , " sie würde schlagartig aufhöhren mit üben und die Harfe abstellen und von ihrer -Bühne- , eine Kiste herunter springen. " Er hat bestimmt nicht recht . Er sagte ich könnte nicht alleine klar kommen ich wäre auf die Familie angewissen und und... " nun wurde das hübsche Halblingsgesicht ganz rot. " Ich bin noch hier und bin nicht nachhause gelaufen. Ich bin Erwachsener als alle denken. Soooo... , " Sie holte Luft würde die Arme vor die Brust verschrenken, " fünf ältere Brüder , Eltern und jeder meind mir sagen zu müssen was ich zu lassen habe. "Mein Bruder Nuk eine Faullänzer, taugenichts und verschwendet Vaters Geld mit Liebschaften am laufebnden band der ist 24 Jahre älter als ich da sagt niemand was. Dann noch meine anderer Bruder Boffi du hast noch nie so einen so dicken Halbling gesehen ich wette man könnte ihn als Fass verwechseln. " Sie machte übertriebende Handbewegungen wie sie ihren Bruder beschrieb und pauschte die Wangen auf. " Die sind doch älter und haben noch nichts auf die Reihe bekommen und wissen nichts mit sich anzufangen. An mir wird andauernt herum gemossert, " Lass dich nicht so gehn, findest du das nicht zu aufreitzent, wieso kommen ständig Heiratsanträge ins Haus. " Sie lief nun schon wärend dessen hin und her und regte sich auf, " Du solltest dich mehr auf deine Rolle als Pristerin Konzentieren, dazu gehöhrt nicht nur das tanzen auf Feste. Bla bla bla...jaja redet doch ruhig mal miteinander . Das einzigste um was es dabei doch wirklich geht ist das ich ne gute Partie machen soll, was dem Haus Täuchte zu gute geht. Bei meinen Brüder reicht es wenn die Frauen ja hübsch sind, da macht man doch auf gleichüldigkeit. " Sie raufte sich kurz die Haare und knurrte dann was in ein wüntentes schrei über ging. Dann holte sie Luft sie machte ein paar beruhigende Handgesten. " Ich werde ganz gewiss die Wette nicht verlieren weist du was passiert wenn ich sie verliere, es ist so umsagbar schrecklich das ich nicht warge daran zu denken. " tellantralich legte sie einen Arm über ihr Gesicht. " Huch mir ist garnicht mehr schlecht...HA was doch so ein Wutanfall alles schaft " Dann wand sie sich an die Harfe wieder, einige Tehmen ging sie nun nicht mehr genau ein . Bis es um die Ankumpft ging, " Ich lass mich einfach immer überreden wenn es sich lustig oder naja etwas wertvolles dabei herausspringen könnte, " wisperte. " Ich kann doch nichts dafür. " murrmelte sie. Dann dahte sie über Abenteuer nach und die Worte das etwas großes passieren könnte. "Etwas großes über das man ein Lied schreiben könnte , tanzen und natürlich auf spielen. Irgendwie höhrtsich nach den alten Heldengeschichten an. Ein Held der Mut und Geschick benötigt, ein Held der die Worte spricht die alle in seinen Bann reizen ein Held der oft begleidet ist von etwas Glück . " Ema erinnerte sich an einer ihrer Lieblingsgeschichten als sie noch ein ganz kleines Halblingsmädchen war. Ema war wirklich wandelbar , "Meine Damen und Herren ich Präzentiere ihnen Ema und ihre Zauberhafte Zauberharfe, " Sie musste lachen als sie sich eine Haarspitze wie bei einen Zirkusdirektor über die Lippen hielt und sich dann übertrieben verneigte. Sie würde dann zu ihre Tasche gehn darin etwas wühlen und einige dinge herausholen als sie dann schon zur Harfe zurück ging. " Wir werden einfach mal sehen was passieren wird. " meinte sie als sie die Hrafe dann erst mal umsorgte mit Felgetoduckte die ein Intromentenbauer ihr entfohl. " Ich nehm das Haustier zurück bleiben wir bei Instroment und Freund. " sie seufzte dann wieder etwas und musste dann schon wieder kichern, dann schien plötzlich schon wieder etwas Emas gemüd zu schockkieren, "Langfinger sag mal du meinst doch die Redensart Langfinder oder ? " Sie blinzelte darauf die Harfe an. " Ich meine du , meinst doch nicht.. nein ...das meinst du nicht.. das Mik.. mein.. also nicht meiner... sondern den wir beide kennen... ein Langfinger ist... also von DER Familie Langfinder? " stockte sie vor sich hin und schien diesen Gedanken abzustreifen wärend sie mit einer Holzolitur die schön nach Honig roch die Harfe sorgfälltig eincremte. Salzluft war nicht so gut für Instromente sagte man ihr daher hatte sie schon alles auf Land vor ihrer abreise besorgt. " Ach ne... weist du wenn mein Vater nicht umbedingt in der nähe ist.. werden die Langfinger immer noch besungen für die Dinge die sie mitbrachten von ihre Reisen. Es hat zwar auch manchmal Ärger gemacht doch es waren die Fazinierentesdinge. Mein Vater mag es aber noch nicht mal wenn man dessen Namen in seiner nähe erwähnt. Er ist so Nachtragend. " murmmelte sie und musste dann gähnen. "Wenn ich hier fertig bin sollten wir mal nach den anderen sehen und dann schlafen. " Sie streckte sich dann.
avatar
Terissar
Abenteurer
Abenteurer

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 17.11.14
Alter : 29
Ort : Gelsenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Riskaria am Mo Jan 19, 2015 4:02 am

-"Maus bleibt Maus, da helfen keine Wachstumspilze."-"ey hat wer gesagt du sollst aufhören ,was ist denn los?"-Die Harfe sah zu ihr und lauschte ihren Worten....bevor sie wieder das Wort an sich riss und sie unterbrach -"nagut nagut, in allem hatte er sicherlich nicht recht, schliesslich bist du wirklich noch hier und du hast mich ! das ist doch was"- dabei redete sie einfach weiter. Die Harfe nickte daraufhin -"aha, ja, 5 Brüder! du solltest dich trotzdem nicht so aufregen...."-da war ja einiges an Stoff in der kleinen Dame und sie hörte garnichtmehr auf! das kam der Harfe doch irgendwie bekannt vor... dann schrie sie auch noch ! die Harfe konnte einen Moment garnicht mithalten...dann aber grinste sie -"na, gehts wieder?.....jaja kaum ist etwas verlockendes in Sicht kann man einfach nicht nein sagen ,ich verstehe.....Vielleicht wird man singen, vielleicht...... ob noch jemand da sein wird um es zu hören?....wir hoffen es....es soll ja nur gutes bei rauskommen nichtwahr. Damit man tanzen kann darüber. Obwohl es gibt auch einige Lieder bei denen die Helden ziemlich übel mitgespielt wird"- Entsann sich die Harfe, dabei kratzte sie sich mit ihrem linken Händchen am Kinn -"Monsieur Direktór de la Manege! der Schnurrbart steht dir hervorragend. "- die Harfe lachte dreckig -"das werden wir wohl müssen, so wie sich deine Pläne so entwickeln , scheinbar,hmhm, typisch halbling , muss ich auch sagen "- Sie verschränkte ihre Hände hinter dem Kopf und gähnte ein wenig "-Gut, darauf willige ich ein, Instrument und Freund ist tausendmal besser als das H-Wort "- Sie nickte eifrig mit geschlossenen Augen und schmatzte ein wenig vor sich hin als man sich pflegen liess.....-"ehh , also ich eh, glaube doch. Er hat diese Schlitzäugigen Augen.... und dieses verstohlene Grinsen das nur von einem Langfinger stammen kann. Vermutlich war sein Urgrossvater der erste Halbling dem ich begegnet bin und der mich als sein ... naja sagen wir Freund anerkannte.Was ist daran so schlimm ,du kannst immernoch atmen Kleine "- Die Harfe war einen Moment verdutzt, bis sie sich erklärte -"achsooo ist das, eine Halblings Familien-Angelegenheit...da will man auch nicht zwischen den Fronten stehen hehehe. Hachja, kann ich verstehen, Langfinger waren noch nie die best betuchtesten und angepasstesten Halblinge. Er will bestimmt nur das Beste für dich, dein Alter Herr. Nehm es ihm nicht übel "-Sie gähnte erneut , während das Schiff vor sich hin schaukelte -"Du kannst noch gern deine Fleischklopse besuchen die du Begleiter nennst, ich bin für heute fertig, aber! wir üben morgen weiter und bis wir an Land kommen. Du hättest es schon drauf, wenn du dich nicht ablenken liessest.Aber nagut...damit haben wir ja gerechnet....Danke für die Pflege, das riecht echt ..... sehr gut. Wie es einer Harfe von Welt geziehmt heheheh. "- schon bald darauf war die Harfe eingeschlafen
avatar
Riskaria
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 11.11.14
Alter : 33
Ort : Fuerteventura

Benutzerprofil anzeigen http://riskaria.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Terissar am Mi Jan 21, 2015 2:50 pm

~Sie kicherte , " kann ic nicht ein hüsches Kerlichen sein? " Sie nahm den falschen Schurbart wieder vom Gesicht. Wie dann der Abend seinen lauf nahm war eher etwas beängstigten. Die Harfe schin sich sicher u sein das Mik ein Langfinger war. Also kein Dieb , obwohl das ach aber er sollte zu DER Familie gehöhren. Den Klnich würde sie estimmt naher aufzusuchen nd etwas darüber ausfragen. " Natürlich meinen sie es gut aber du weist nicht wie das ist die jüngste und dann noch ein Mädchen zu sein. " murmelte sie nur noch wie er von ihren Vater sprach. Wie er sie dann für heute ziehen ließ seufzte sie , " na toll ich darf feierabend machen du bist die großzügiste Harfe die ich kenne, " kicherte sie etwas neckisch würde die Harfe aber an einen schönen Platz stellen und dann sich zur Aufgabe zu machen ihren Dieb ausfindig zu machen also Mik.

Ema suchte etwas das Schiff ab und würde schliesslich in einem Bereich Mik finden. " Da bist du? " begrüßte sie ihn und kam auf ihm zu und stemmte die Arme an ihre Hüfte. " Sag mal verheimlichtst du mir was ? " Fragte sie ihn und msterte ihn scharf von Oben von unten. " Du hast mich die ganze Zeit reingelegt , betrogen mir verheimlicht wer du bist ... wieso ? " Sie stockte kurz würde ihn aber da noch nicht die gelegenheit geben ihm antworten zu lassen. " Wenn du denkst irgendwas zu dum meinen Familie was auszuwischen wegen so blöden streitigkeiten dann glab mir du bekommst einen gescheckert mit meinen starb. Ich habe keine Lust mich ausnutzen zu lassen, oder der Spielball für irgendwer zu sein. " Sie wurde dann schon rot im Gesicht wo ihr nichtwissen sie überall hin geführt hatte. " Das ist so gemein von dir . " Dann schniefte sie, " Blödmann, Dmmkopf ... Trotel ." Sie verschrenkte die Arme vor die Brust und drete sich um. " Nicht zu glauben das ich die Geschichten so gemocht habe . " grummelte sie noc immer wütent vor sich hin daei wsste sie gerade noch nicht mal ob es stimmte was die harfe gesagt hatte doch das war ihr egal sie war eben eine Frau und inpulsiv.
avatar
Terissar
Abenteurer
Abenteurer

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 17.11.14
Alter : 29
Ort : Gelsenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Riskaria am Do Jan 22, 2015 4:17 pm

Ja hier bin ich, wie geh Die Worte blieben ihm im Hals stecken als das kleine Heissblut auf ihn einredete und krakelte , da konnte er sich garnicht gegen wehren, wie Geschosse warf sie mit Worten um sich ,wie betrogen , hintergangen und belogen. Also ich , nu wart, lass mic hdochmal, wer hat denn O.O die Dame war voll in Rage. Da stand Mik sogar auf ,der in seiner Hängematte lungerte.Was soll ich dir verheimlichen?, ich bin Mik! wer sonst? und reingelegt nein hab ich nicht! und belogen , nicht mehr als vorher bei den Orks! und ich hab nichtmal belogen weil schliesslich warja alles so wie ich es gesagt habe, alles wird gut und wir haben Schätze abgesahnt ,was ist denn das Problem? , ich deiner Familie ? wieso ? ..........ahnun klickerte es, dumm war er ja nur halbwegs (;P) Du meinst weil ich ein Langfinger bin? Wer hat dir das denn verraten?.... ich hab diesen Namen zuletzt vor 10 Jahren gehört als ich aus dem Osten nach Goldwasser ging. Glaub mir ich will deiner Familie kein Leid. Eigentlich interessiert mich Fortuna und die anderen Halblinge nicht sonderlich. Die Langen hier sind zwar unfreundlich und grob, aber vieel interessanter als all die Familiengeschichten bei uns im Land. Wo es wichtiger ist, wer wem seine Ernte verdirbt mit ihrer Laune und Anpflanztechnicken, als die Häuser alle mit wasserdichten Decken zu versehen ,damit es nicht reinregnet wenn es regnet. Du kennst diese Häuser doch auch ... überall regnet es rein!
als er darüber nachdachte musste er grinsen und den kopf schütteln. Hablingsland war schon ... eine seltsame Gegend, wenn man lange genug ausserhalb gelebt hat um zu sehen wie es im Rest der Welt aussah ... und so friedlich wie es mal war, war es auch nichtmehr ....


avatar
Riskaria
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 11.11.14
Alter : 33
Ort : Fuerteventura

Benutzerprofil anzeigen http://riskaria.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Terissar am Fr Jan 23, 2015 12:06 pm

" Du hast5 mich die ganze Zeit dumm stehn lassen , ich mein ich hab mich mit vollen Namen vorstestellt du mit Mik ... schlußfolgerung du hast es verheimlich , warum ? Sicherlich hast du vergessen, wer soll dir das glauben? " Antworte sie, " du benutzt ihn nicht na klar , " sie hob ihr Nasenspitze etwas. "Und was soll heißen nicht mehr als sonst, heißt das du belügst mich schon ne ganze Zeit? " Die kleine  ballte nur noch mehr die Hände , -" oh duuuu.. " Sie war wirklich kurz vorm platzen. " Ach die anderenh Interessieren dich nicht ja gut zu wissen  wo ich ja dann stehe ... so als anderer Halbling. " Sie blies einmal tief luft aus als würde sie wirklich kurz davor ihm ein mit dem Starb über zu schlagen. " Ja ja  das Langweilige Fontuna, es ist nicht interessanter geworden. Aber ... aber ach vergiss es doch ich bin ja ein langweiliger andere Halbing und für die Intersierst du dich ja schon seid ewigkeiten nicht mehr . Dep. " Keiferte sie zum Schluß drehte sich um und stampfte so gut es eben für sie ging davon. Sie war jetzt wirklich sauer.
avatar
Terissar
Abenteurer
Abenteurer

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 17.11.14
Alter : 29
Ort : Gelsenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Riskaria am Fr Jan 23, 2015 5:10 pm

Da konnte er sich von einem Fettnäpfchen ins andere schmeissen ,der kleine , unschuldige Mik. Aber er konnte nicht aufhören zu grinsen. Besonders wenn sie wütend wurde, wirkte sie äusserst attraktiv auf ihn. Ich bin ja auch Mik! Wen interessierts schon welcher Familie man angehört im Land der Langen wenn man kein Langer ist. er rollte ein wenig mit den Augen und ich habe nicht gelogen ! ist ja schliesslich alles gut gegangen oder? dann wies sie ihn daraufhin, dass sie ein anderer Halbling war na so meinte ich das ja auch nicht! ich meinte die Halblinge in Fortuna, nicht die hier! ich mag dich ,ehrlich sagte er noch und folgte ihr schliesslich an Deck wo die anderen ihnen zuhören konnten als sie ausstiegen Was willst du nun oh edle Täuchte, soll ich mich vor dir auf den Boden schmeissen und um Vergebung bitten weil mein Vater ein Langfinger war? soll ich ? er würde es garnicht abwarten ,da war er schon auf den knien und faltete die Hände zusammen Es tut mir aufrichtig Leid mein Schatz. ich wollte dich nicht kränken , ich wollte nur ,das dein Vater unrecht behält und du das Abenteuer lieben lernst so wie ich diesmal wirkte er schon ein wenig ernster und aufrichtiger mit seinen glubsche-Augen
avatar
Riskaria
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 11.11.14
Alter : 33
Ort : Fuerteventura

Benutzerprofil anzeigen http://riskaria.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Terissar am Sa Jan 24, 2015 2:42 pm

"Alles gut gegangen ! Mik wir hatten Glück das diese Nekromant , Magiereding nicht umgebracht hat und zwar nicht die ganze Gruppe. " Sie würde daber darauf kurz den Blick nachdenklich heben und was vorsich her murmmeln, " naja Profit hat s schon gebracht aber ausgeben konnte ich es auch noch nicht , " sie seufzte wenn sie schon bedachte was die lezte Stunden , Tage passiert war das sie alle hätten sterben können. Das sie wärend dem von Schiff lief und das Mik dann von Bettel und felhen sprach ließ sie kalt. Sie dachte gerade das er sich über sie lustig machte bis er es wirklch machte , da sagte der sogar noch schatz. Ema blieb stehn blinzelte und wand sich schon um wollte wüttent zu hauen als sie sie ihn Hundewelppen Halblingsaugen blieckte und es nicht überwinden konnte. Schließlich seufzte sie und senkte den Starb, " du... bist ach... schlimm. " Sie lauschte dann das weitere . " Wenn du das willst will ich auch mal was von dem Abenteuer haben. Da hab ich schon mal so einen Gewinn und dann kann ich das ncht auskosten. Ein bissen Spaß macht ja dieses ganze , fast den Kopf verlieren auch. " murmelte sie weder leiser . Wie sie dann zuammen schreckte, " ach weh meine Sachen und die Harfe. " Sie lief schnell wieder auf Schff se zu holen. Und schon weder musste Ema daran denkcne das Mik ihr enen Ring geschenkt hatte und sie nun auch schon Schatz nannte. Sie grübelte etwas verlegen darüber wie se die Harfe holte und dann zu den anderen zurück ging. Die verabschiedung des Kapitän erwiederte sie nur mit einen schmipigen Naserümpfen.
avatar
Terissar
Abenteurer
Abenteurer

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 17.11.14
Alter : 29
Ort : Gelsenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harfy Harfington Junior (Saphirmeer, Auf dem Schiff Black Widdow von Captain Culldhan)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten